Datenschutz – Kundenschutz

Eingetragen bei: Allgemein | 0

Auch ich komme nicht drumherum.

 

Auch wenn ich keine Daten an Dritte weitergebe, so muss ich gewisse Sachen auch speichern.

Und Manches muss ich eben doch an Dritte weitergeben – z. B. für die Einkommenssteuererklärung.

Allein schon aus diesem Grund bin ich verpflichtet Ihre Daten eine gewisse Zeit aufzubewahren.

Unangetastet bleibt: Ich gebe keine Daten zu Werbezwecken weiter oder verkaufe sie womöglich.

Dieser Blogbeitrag ist jetzt nicht meine Fassung zur vorgeschriebenen Änderung der Datenschutzerklärung.

Allein: Ich kann die Deadline HEUTE – 25.Mai 2018 nicht einhalten. Nicht, weil ich den Kopf in den Sand gesteckt habe,

na ja vielleicht ein bischen. Vielmehr habe  ich die Komplexität des Themas sowas von unterschätzt. Ich habe es

zeitlich neben meinem Hauptjob und der Familie schlicht nicht geschafft. Ich arbeite aber dran.

 

Wer mir in der Vergangenheit gemailt hat und dessen Daten ich nicht verpflichtet bin aufzubewahren, kann mich

natürlich jetzt schon anschreiben, damit die Daten gelöscht werden. Sofern ich das nicht schon gemacht habe.

Hinterlasse einen Kommentar